Estate & Umgebung

Geführte Besichtigungen des Weinkellers unternehmen wir für Einzelpersonen und kleine Gruppen sehr gerne nach Verabredung und wenn es die Arbeitsprozesse gerade zulassen. Wer es bevorzugt, zu Fuß die Farm, ihre Weinberge, Fijnbos-Felder und Eukalyptus- und Milkwoodwäldchen zu erwandern oder mit dem Mountainbike seine Ausdauer und Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen, findet dazu eine ganze Reihe von gekennzeichneten Querfeldein-Wander- und Radwegen.

Springfontein ist idealer Ausgangspunkt für alles, was die Walker Bay zu bieten hat. Der nahe, beinahe angrenzende Ozean lädt ein zu ausgedehnten Strandspaziergängen auf feinem weißen Sand zwischen unberührten Dünen und der wilden See ein, zu ungestümen oder eher gemächlichen Ausritten auf Pferden der African Horse Company. Und die beiden die Walker Bay begrenzenden Pole, Hermanus und Gansbaai, sind jeder für sich weltberühmt saisonabhängig für die Walbeobachtung der im südafrikanischen Winter in der Bucht kalbenden Southern Right Spezie, saisonunabhängig für das Shark Cage Diving nach dem Weißen Hai. Und in erreichbarer Nähe sind nicht zuletzt Pinguin- und Robbenkolonien. Wir stellen unseren Gästen für die Zeit ihres Aufenthaltes gerne ein ganzes Programm zusammen.

Estate & Umgebung

Geführte Besichtigungen des Weinkellers unternehmen wir für Einzelpersonen und kleine Gruppen sehr gerne nach Verabredung und wenn es die Arbeitsprozesse gerade zulassen. Wer es bevorzugt, zu Fuß die Farm, ihre Weinberge, Fijnbos-Felder und Eukalyptus- und Milkwoodwäldchen zu erwandern oder mit dem Mountainbike seine Ausdauer und Geschicklichkeit unter Beweis zu stellen, findet dazu eine ganze Reihe von gekennzeichneten Querfeldein-Wander- und Radwegen.

Springfontein ist idealer Ausgangspunkt für alles, was die Walker Bay zu bieten hat. Der nahe, beinahe angrenzende Ozean lädt ein zu ausgedehnten Strandspaziergängen auf feinem weißen Sand zwischen unberührten Dünen und der wilden See ein, zu ungestümen oder eher gemächlichen Ausritten auf Pferden der African Horse Company. Und die beiden die Walker Bay begrenzenden Pole, Hermanus und Gansbaai, sind jeder für sich weltberühmt saisonabhängig für die Walbeobachtung der im südafrikanischen Winter in der Bucht kalbenden Southern Right Spezie, saisonunabhängig für das Shark Cage Diving nach dem Weißen Hai. Und in erreichbarer Nähe sind nicht zuletzt Pinguin- und Robbenkolonien. Wir stellen unseren Gästen für die Zeit ihres Aufenthaltes gerne ein ganzes Programm zusammen.

Das Cruisen

Schließlich sollte fester Bestandteil eines jeden Besuchs auf Springfontein, wenn das Wetter es zulässt, eine Fahrt mit der „African Queen of Springfontein“ auf dem die Farm durchquerenden Klein River sein. Zwar ist es nicht Charlie Allnut alias Humphrey „Bogie“ Bogart, der das Boot führt. Aber unter dem Kommando unseres Freundes, Partners und Skippers Adriaan „Koekie“ Swart werden sie unvergleichlich Einblicke und intensivste Eindrücke von den auch zu unserer Farm gehörenden Marschlandgebieten mit ihrer ganz eigenartigen Fauna und Flora gewinnen können. Und wem es gefällt, der kann einen „Sundowner“, eine Weinprobe oder selbst einen Braai auch „auf hoher See“ genießen, von Angesicht zu Angesicht mit dem spektakulären, sich von Meereshöhe auf beinahe 1.000 Meter um den zentralen Maanskynkop („Mondscheinkopf“) herum erhebenden Bergmassiv.

Mehr über Das Probieren
Mehr über Die Beherbergung